Perlen jiddischer Musik in der Landsberger Doppelkapelle

 

Das Ensemble SHOSHANA wurde im Frühjahr 2004, unter der Leitung von Leonid Norinsky, gegründet. Es besteht aus den Musikern Leonid Norinsky (Knopfakkordeon & Gesang), Ina Norinska (Tamburin, Gesang & Tänze) und Dagmar Fichtner (Violine).

Es erklingen Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. SHOSHANA spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop.

In einem ungewöhnlichen Arrangement für Knopfakkordeon, Violine und Gesang versprechen die Musiker, Ihr Publikum mit bravourös interpretierten instrumentalen Freylachs und den harmonischen Klängen der Lieder, durch die Tiefe und Wärme der jüdischen Seele, zu bezaubern. Alle Arrangements stammen dabei aus eigener Feder!

 

Wann: 17.08.2019

Wo: Landsberger, Doppelkapelle

Weitere Informationen