Halle (Saale),  Saalekreis,  Merseburg,  Querfurt,  Lutherstadt Eisleben,  Mansfelder Land
Städte & RegionKultur & KunstKultur & KunstAktiv & NaturAktiv & NaturVeranstaltungen & AngeboteVeranstaltungen & AngeboteÜbernachtenÜbernachtenService & PresseService & PresseNewsNews

Händel-Weinberg in Zappendorf

Die Vorfahren des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel (1685 - 1759) besaßen in der ersten Hälfte des 17. Jh. in der heutigen Zappendorfer Flur, etwa 15 km westlich von Halle gelegen, einen Weinberg.

Dies belegen ein Erbzinsregister aus dem Jahre 1624 und eine Verkaufsurkunde aus dem Jahre 1652.

Erworben von Händels Großvater, dem in Halle ansässigen Kupferschmied Valentin Händel (1582 - 1636), ging der Besitz des Weinberges später an seinen Sohn Georg (1622 - 1697), den Vater des Komponisten über.

Der Besitz des Weinberges gehörte in der damaligen Zeit zu den Statussymbolen des gehobenen Bürgertums.

Zu bestimmten Terminen und auf Anfrage werden Touren zum Händel-Weinberg inklusive Verkostung ausgewählter Saale-Unstrut-Weine direkt am Weinberg angeboten.
 
Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH
Tourist-Information
Marktplatz 13 (Marktschlösschen)
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 1229984
Fax: 0345 1229985
E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de
Internet: www.stadtmarketing-halle.de

Aktuelles

Audio Guide

Mit dem elektronischern Stadtführer
die Saalestadt Halle entdecken.
Ein Service der Stadtmarketinggesellschaft
Zum Audioguide >



 


Termine
 

„Stadtführungen durch die Händelstadt Halle“
Information zu den Angeboten und Terminen unter:

www.halle-tourismus.de


www.stattreisen-halle.de

 

„84 Meter hoch, 500 Jahre alt, 246 Stacheln“
(Roter Turm) Information und Kartenverkauf:

www.halle.de

 

Weitere Veranstaltungstipps

  halle_messe_180X90:JPG

  

Logo Landesmarketing Sachsen-Anhalt

 
IconTop IconDrucken IconEmpfehlen
© 2009-2015 Förderverein Region Halle (Saale) e. V. Startseite | Impressum