Halle (Saale),  Saalekreis,  Merseburg,  Querfurt,  Lutherstadt Eisleben,  Mansfelder Land
Städte & RegionKultur & KunstKultur & KunstAktiv & NaturAktiv & NaturVeranstaltungen & AngeboteVeranstaltungen & AngeboteÜbernachtenÜbernachtenService & PresseService & PresseNewsNews

Luther in Mansfeld

Luthers Elternhaus in Mansfeld Lutherstadt

Martin Luther zog mit seiner Familie 1484 von Eisleben kommend nach Mansfeld, Stufenberg 2 (heute Spangenberggasse 2). Luthers Familie wohnte dort zur Miete. Durch fleißige Arbeit im Bergbau und große Sparsamkeit war es Hans Luther 1507 möglich, das Haus gegenüber dem Goldenen Ring, jetzt Lutherstraße 26, zu erwerben.
Das alte Wohnhaus befand sich in der Lücke des Straßenzuges und wurde um 1805 wegen Baufälligkeit abgerissen. 1879 - 1883 wurden ehemalige Wirtschaftsgebäude wiederhergestellt und beherbergen heute ein kleines Museum. Archäologische Ausgrabungen gaben 2004 viele Geheimnisse von Luthers Elternhaus preis. Die Funde sollen nach Sanierungsarbeiten in einer neuen Dauerausstellung gezeigt werden.

Luthers Elternhaus

Lutherstraße 26
06343 Mansfeld Lutherstadt
Tel.: 034782 20320

Stadtinformation Mansfeld
Junghuhnstraße 2
06343 Mansfeld
Tel.: 034782 90342
Internet: www.mansfeld-lutherstadt.de

Luthers Schule

Im Frühjahr 1488 besuchte Martin Luther zum ersten Mal die neben der St. Georgskirche gelegene Mansfelder Stadtschule. Wegen bautechnischer Mängel musste das Gebäude abgerissen werden, entstand aber 1999 neu. Heute beherbergt es unter anderem die Stadtinformation.

Stadtinformation Mansfeld
Junghuhnstraße 2
06343 Mansfeld
Tel.: 034782 90342
Internet: www.mansfeld-lutherstadt.de

Lutherbrunnen und Schloss Mansfeld

Sehenswert ist auch der 1913 zum Andenken Luthers geschaffene Brunnen in Mansfeld Lutherstadt. Man sollte unbedingt auch das Schloss der Grafen von Mansfeld besuchen. Mit dieser Familie fühlte sich Luther Zeit seines Lebens eng verbunden.

Stadtinformation Mansfeld
Junghuhnstraße 2
06343 Mansfeld
Tel.: 034782 90342
Internet: www.mansfeld-lutherstadt.de

Aktuelles

Audio Guide

Mit dem elektronischern Stadtführer
die Saalestadt Halle entdecken.
Ein Service der Stadtmarketinggesellschaft
Zum Audioguide >



 


Termine
 

„Stadtführungen durch die Händelstadt Halle“
Information zu den Angeboten und Terminen unter:

www.halle-tourismus.de


www.stattreisen-halle.de

 

„84 Meter hoch, 500 Jahre alt, 246 Stacheln“
(Roter Turm) Information und Kartenverkauf:

www.halle.de

 

Weitere Veranstaltungstipps

  halle_messe_180X90:JPG

  

Logo Landesmarketing Sachsen-Anhalt

 
IconTop IconDrucken IconEmpfehlen
© 2009-2015 Förderverein Region Halle (Saale) e. V. Startseite | Impressum