Halle (Saale),  Saalekreis,  Merseburg,  Querfurt,  Lutherstadt Eisleben,  Mansfelder Land
Städte & RegionKultur & KunstKultur & KunstAktiv & NaturAktiv & NaturVeranstaltungen & AngeboteVeranstaltungen & AngeboteÜbernachtenÜbernachtenService & PresseService & PresseNewsNews

Industriekultur

Größter künstlicher See Europas

wird der Geiseltalsee. Sie können seine Entstehung hautnah erleben. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in ehemaligen Bergbaugebieten der Region.

Längstes Gradierwerk Europas

Dies können Sie in Bad Dürrenberg besuchen und auch von oben besichtigen. Beim Schausieden im halleschen Salinemuseum zeigen Ihnen die berühmten Halloren, wie ihre Vorfahren Salz gewonnen und genutzt haben.

Wiege chemischer Verfahren

In der Region steht die Wiege zahlreicher Synthesen und Verfahren, die Chemiegeschichte geschrieben haben. Die Leuna- und Buna-Werke sind weltbekannt. Im Chemiemuseum Merseburg können Sie darüber mehr erfahren.

Erstes elektrisches Straßenbahnnetz

Die Stadt Halle verfügte über ein solches als erste Stadt Europas. Für Freunde der Schienenfahrzeuge lohnt sich ein Besuch im historischen Straßenbahndepot und im DB-Museum in Halle.

Aktuelles

Audio Guide

Mit dem elektronischern Stadtführer
die Saalestadt Halle entdecken.
Ein Service der Stadtmarketinggesellschaft
Zum Audioguide >



 


Termine
 

„Stadtführungen durch die Händelstadt Halle“
Information zu den Angeboten und Terminen unter:

www.halle-tourismus.de


www.stattreisen-halle.de

 

„84 Meter hoch, 500 Jahre alt, 246 Stacheln“
(Roter Turm) Information und Kartenverkauf:

www.halle.de

 

Weitere Veranstaltungstipps

  halle_messe_180X90:JPG

  

Logo Landesmarketing Sachsen-Anhalt

 
IconTop IconDrucken IconEmpfehlen
© 2009-2015 Förderverein Region Halle (Saale) e. V. Startseite | Impressum